Sonntag, 13. März 2011

Indianerfischen

Am Freitag versuchte ich mein Glück auf die kleinen Wiesaz Forellen.
Das Wetter war auf meiner Seite und so kam ich bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein am Bach an.

Nach der langen Winterpause war es wieder eine große Herausforderung die Fliege punktgenau zu servieren.
Mir war es sogar gegönnt einige Bachforellen mit der Trockenfliege an die Oberfläche zu kitzeln.


Schöne abwechslungsreiche Strecke mit überraschend tiefen Pools, deutliche Spuren hat auch das letzte Hochwasser hinterlassen.

Gruß

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen