Sonntag, 16. Oktober 2011

Taurach 2011 Impressionen Teil I




Wie 2010 haben wir auch dieses Jahr die Trout Stalking Tour an die Taurach in Österreich gemacht. Leider hatte Nino keine Zeit und so kam es, dass nur Alex und ich uns bis zur völligen Erschöpfung durch die wilden Wasser der Taurach kämpfen.
Der Wasserstand war wesentlich niedriger als letztes Jahr, was der Fischerei aber nicht schadete, sondern im Gegenteil, es war an vielen Stellen sogar einfachere die Fische zu erreichen.

Gemeinsam fischten Alex und ich besonders viel im oberen Teil der Taurach und stellten uns außerdem mehrere Tage der Herausforderung des alpinen Bergsees mit seinem kristallklaren Wasser.





Welche Fliege fängt wohl den gespotteten Fisch?


Herrliche Bachforelle


Alex released eine wunderschöne Regenbogenforelle


Solche Fische bringen an der #3er einfach Spaß.


Der Almsee hat uns dieses Jahr in seinen Bann gezogen. Wir haben einige schöne aber auch leidvolle Stunden am See erleben dürfen.


Diese grandiose Bachforelle ließ sich mit einer Terrestrial Imitation überlisten.




Kampfstarke Äsche, gefangen auf eine Micro-Trockenfliege.


Saibling überlistet mit einem Glow Bug.



Ich hoffe unsere Bilder gefallen euch, schreibt gerne auch ein Kommentar.
(auch ohne Anmeldung möglich, Anonym)

Gruß Max

Keine Kommentare:

Kommentar posten